Fassadensanierung eines Büro- und Geschäftshauses mit Wohneinheiten in exponierter Lage in der Innenstadt von Osnabrück

Basisinformationen
Bebaute Fläche: ca. 595 qm
Gesamte Nettogrundfläche UG bis 5.OG:
ca. 2.400 qm
Nutzung Untergeschoss: Lager- und Technikräume, WC-Anlagen
Nutzung Erdgeschoss: Gastronomie und Ladenlokale
Nutzung 1. Obergeschoss: Gastronomie und Ladenlokale
Nutzung 2. Obergeschoss: Büroeinheiten
Nutzung 3. Obergeschoss: Büroeinheiten
Nutzung 4. Obergeschoss: Wohneinheiten
Nutzung 5. Obergeschoss: Penthouse Wohnung

Bauzeit Fassade: Juli 2012 bis Januar 2013
Bauzeit Flächenumnutzung: Juli 2012 fortlaufend bis Mai 2013

Ausgeführte Leistungsphasen dieser Referenz
1-8

Anmerkung:
Dieses Bauvorhaben wurde noch während der Tätigkeit als geschäftsführender Gesellschafter von Herrn Michael Hüls bei der ohnesorge architekten gbr (ohnesorge/hüls/dornieden) im Team realisiert.

Basisinformationen
Bebaute Fläche: ca. 595 qm
Gesamte Nettogrundfläche UG bis 5.OG:
ca. 2.400 qm
Nutzung Untergeschoss: Lager- und Technikräume, WC-Anlagen
Nutzung Erdgeschoss: Gastronomie und Ladenlokale
Nutzung 1. Obergeschoss: Gastronomie und Ladenlokale
Nutzung 2. Obergeschoss: Büroeinheiten
Nutzung 3. Obergeschoss: Büroeinheiten
Nutzung 4. Obergeschoss: Wohneinheiten
Nutzung 5. Obergeschoss: Penthouse Wohnung

Bauzeit Fassade: Juli 2012 bis Januar 2013
Bauzeit Flächenumnutzung: Juli 2012 fortlaufend bis Mai 2013

Ausgeführte Leistungsphasen dieser Referenz
1-8

Anmerkung:
Dieses Bauvorhaben wurde noch während der Tätigkeit als geschäftsführender Gesellschafter von Herrn Michael Hüls bei der ohnesorge architekten gbr (ohnesorge/hüls/dornieden) im Team realisiert.