Umbau eines Büro- und Geschäftshauses in bester Lage an der Rolandsmauer in Osnabrück

Basisinformationen

Bebaute Fläche: ca. 695 qm
Gesamte Nettogrundfläche UG bis 3.OG:
ca. 1.960 qm
Nutzung Untergeschoss: WC-Anlagen, Lager- und Technikräume
Nutzung Erdgeschoss: Gastronomie und Ladenlokal
Nutzung 1. Obergeschoss: Büroeinheiten
Nutzung 2. Obergeschoss: Büroeinheiten
Nutzung 3. Obergeschoss: Büroeinheiten / Dachterrassen

Bauzeit: Juli 2014 bis Mai 2015

Ausgeführte Leistungsphasen dieser Referenz
1-8

Anmerkung:
Dieses Bauvorhaben wurde noch während der Tätigkeit als geschäftsführender Gesellschafter von Herrn Michael Hüls bei der ohnesorge architekten gbr (ohnesorge/hüls/dornieden) im Team realisiert.

Basisinformationen

Bebaute Fläche: ca. 695 qm
Gesamte Nettogrundfläche UG bis 3.OG:
ca. 1.960 qm
Nutzung Untergeschoss: WC-Anlagen, Lager- und Technikräume
Nutzung Erdgeschoss: Gastronomie und Ladenlokal
Nutzung 1. Obergeschoss: Büroeinheiten
Nutzung 2. Obergeschoss: Büroeinheiten
Nutzung 3. Obergeschoss: Büroeinheiten / Dachterrassen

Bauzeit: Juli 2014 bis Mai 2015

Ausgeführte Leistungsphasen dieser Referenz
1-8

Anmerkung:
Dieses Bauvorhaben wurde noch während der Tätigkeit als geschäftsführender Gesellschafter von Herrn Michael Hüls bei der ohnesorge architekten gbr (ohnesorge/hüls/dornieden) im Team realisiert.